News > „Bewusst gesund“: Regionales Essen – gut für Körper und Umwelt

TV-Sendung am 18.04.2020, 17:30 Uhr
am 16.4.2020
Außerdem am 18. April um 17.30 Uhr in ORF 2: Was kann man gegen erhöhte Cholesterinwerte tun?

Wien (OTS) - Christine Reiler präsentiert im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 18. April 2020, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Panikattacken – wie Betroffene in der Coronakrise leiden Kontaktverbote, geschlossene Geschäfte und leere Straßen: Gerade für Menschen mit psychischen Erkrankungen bedeutet der aktuelle Ausnahmezustand durch die Corona-Krise eine enorme Belastung. Wolfgang Brunnthaler leidet seit seiner Jugend unter Angstzuständen und heftigen Panikattacken. Die Beschwerden steigerten sich im Lauf der Zeit so sehr, dass der 58-Jährige vier Jahre lang seine Wohnung nicht verlassen konnte. Mit Hilfe von Psychotherapie gelang ihm schließlich der Weg zurück in einen einigermaßen angstfreien Alltag. Doch die letzten Wochen haben die gewohnte Routine zunichte gemacht und stellen Menschen wie ihn vor große Herausforderungen. Gestaltung:
Silke Tabernik.

Corona-Krise – so überlebt die Beziehung
Ausgangsbeschränkungen, Homeoffice, Homeschooling – und das auf engstem Raum: Die Corona-Krise stellt auch Beziehungen und Ehen auf eine harte Probe. So viel Zeit verbringen Paare selten gemeinsam über längeren Zeitraum. Es ist ein guter Nährboden, um alte Konflikte aufbrechen zu lassen. Doch Fachleute raten die Situation als Chance zu sehen, um Themen aufzuarbeiten, die im Alltag leicht beiseitegeschoben werden. Wie das gelingen kann, erklärt Psychologin und Paartherapeutin Dr. Sabine Bösel.

Sportlerherz – der Krise davonlaufen
Körperliche Aktivität ist absolut notwendig, damit der Körper gut funktioniert und die Leistungsfähigkeit erhalten bleibt. Denn: Der menschliche Organismus passt sich schnell an den Umfang und die Art der körperlichen Aktivität an. Je nachdem, wie der Körper beansprucht wird, nimmt die Leistungsfähigkeit zu oder ab bzw. bleibt sie gleich. Das heißt, auch wenn derzeit die sportlichen Möglichkeiten eingeschränkt sind, sollte nicht gänzlich darauf verzichtet werden. Das weiß auch Erich Artner, der trotz seiner Beinprothesen täglich trainiert. Denn auch wenn der Wien-Marathon heuer nicht stattfindet, seine Leidenschaft fürs Laufen kann er trotzdem leben. Gestaltung:
Denise Kracher.

Regionales Essen – gut für Körper und Umwelt
Mit jedem Einkauf entscheidet man über die Nachhaltigkeit der Lebensführung. Daher sollte man sich die Frage stellen: Woher kommt mein Essen? Wer produziert es unter welchen Bedingungen und wie werden die Lebensmittel transportiert und verpackt? Wie vermeide ich Verschwendung und was mache ich mit Speiseresten? Der Einkauf regionaler Produkte kann ein erster Schritt zu einer nachhaltigeren und auch nahrhafteren Ernährung sein, von der nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit profitiert. Gestaltung: Denise Kracher.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema erhöhte Cholesterinwerte
Jede/r dritte Österreicher/in dürfte zu hohe Cholesterinwerte haben, so die Schätzung der Fachleute, doch für viel zu wenige ist das ein Alarmsignal . Eine gefährliche Situation, steigert eine hohe Konzentration von Blutfetten doch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn informiert, was man dagegen tun kann und wann eine medikamentöse Therapie notwendig ist.

Rückfragen & Kontakt:
http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200416_OTS0059/bew...
Quelle: OTS0059, 16. April 2020, 10:37



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung