Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden
Veranstaltungen > Lehrgang > Veranstaltung #34179

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Weiterbildung Gestalttherapeutische Sexual- und Paartherapie


Angeboten vom ÖAGG Fachsektion Integrative Gestalttherapie
Art:
Lehrgang
Freie Plätze:
Datum:
07.06.2024 Freitag
bis
14.03.2026 Samstag
Ort:
Zentrum Amida
Neubaugasse 12
1070 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Diese Weiterbildung bietet eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Themen Sexualität und Paardynamik in der psycho­therap­eutischen Behandlung.

Aufbauend auf den gestalttherapeutischen Methoden zur differenzierten Wahrnehmung von Kontaktgeschehen, erwerben Teilnehmer*innen sowohl diagnostisches, wie auch körperbezogenes Erfahrungswissen zum Verständnis und zur Behandlung von destruktiven Kontaktmustern bis hin zu sexuellen Funktionsstörungen.

Teilnehmer*innen setzen sich mit den Verschränkungen und gegenseitigen Bedingtheiten von Sexualität, Liebe und Paardynamiken in verschiedenen Formen von Beziehungen auseinander.

Teilnehmer*innen erlernen verschiedene Verständnis-, Herangehens- und Behandlungsweisen von Dynamiken, die in (Liebes)beziehungen auftreten und vielfältige Methoden, diese Dynamiken für Paare und Einzelpersonen konstruktiv, wachstumsorientiert und heilsam zu nutzen.

Die 11 Module im Überblick
1. Einführungsseminar 18 AE: Gruppenfindung, Gestalttherapeutische Grundlagen in der Sexual- und Paartherapie, gesellschaftliche Rahmenbedingungen, Sprache und Sexualität (Heidemarie Haschka/Magdalena Ségur-Cabanac) Termin: 7.-9.6.2024

2.Frühe Wurzeln von Nähe, Liebe und Lust 18 AE: Bindungsmuster, eigene sexuelle Entwicklungsgeschichte, Zugang zum eigenen sexuellen Selbst, Scham, Trauma (Ingeborg Netzer/Martin Geiger) Termin: 20.-22.9.2024

3.Identität/Diversität/Sexualität 18 AE: psychosexuelle Entwicklung, sexuelle Identität, affirmative Psychotherapie für LGBTIQA+ Menschen; Vielfalt an Beziehungsformen und sexuellen Vorlieben (Magdalena Ségur-Cabanac/Birgit Volonte) Termin: 29.11-1.12.2024

4.Diagnostik sexueller Fragestellungen 18 AE: Anatomie der Geschlechtsorgane, sexuelle Erregungsmodi, Diagnostik sexueller Funktionsstörungen; Anamnese (Birgit Volonte/ Magdalena Ségur-Cabanac) Termin: 21.-23.2.2025

5.Sexualität, ein Kontaktthema 18 AE: Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen mit dem gestalttherapeutischen Handlungsansatz SAECI (Support, Awareness, Exploration, Confrontation, Integration) (Magdalena Ségur-Cabanac/Birgit Volonte) Termin: 4.-6.4.2025

6.Sexualität ein Körperthema 18 AE: Authentizität und Genussfähigkeit in der Sexualität, Atmung und körperliches Gewahrsein, blockierte Entwicklungen wieder aufnehmen, körperliche Kontaktmuster (Ingeborg Netzer/Martin Geiger) Termin: 13.-15.6.2025

7.Grundlagen der Paartherapie und paardynamische Perspektiven 12 AE: Psychotherapeutische Grundhaltung bei Paarproblemen in Einzel- und Paartherapie, Methoden in der Paartherapie; Erkennen von und therapeutischer Umgang mit Machtkampf in der Paardynamik. (Barbara Stadler/Heidemarie Haschka) Termin:26.-27.9.2025

8.Aufstellungsarbeit und traumaspezifische Arbeit mit Paaren 12 AE: Grundlagen der Aufstellungsarbeit mit Bodenankern, Symbolen, Menschen, Themenspezifische Aufstellungen; Dynamik von traumatisierten Menschen in Paarbeziehungen erkennen und behandeln. (Heidemarie Haschka/Barbara Stadler) Termin: 17.-18.10.2025

9.Weiterentwicklung verinnerlichter Elternbeziehungsmuster 12 AE: Demonstration gestalttherapeutischer Interventionen zur Bearbeitung von Problemen verinnerlichten Paarbeziehungsmuster der Eltern (A.Teachworth). (Barbara Stadler/ Heidemarie Haschka) Termin: 14.-15.11.2025

10.Sexualität als Lebens-und Beziehungsthema 18 AE: Arbeit mit Sexualität im Paar- und Einzelsetting, sexuelle Themen als Lebens- und Beziehungsthemen, „Lust heilt“: Sexuelle Schwierigkeiten im Kontext von Paardynamiken; Embodied Relational Sextherapy (ERST). (Ingeborg Netzer/Martin Geiger) Termin: 16.-18.01.2026

11.Integration und Abschluss 12 AE: Abrunden der Gruppe, Reflexion der eigenen professionellen Entwicklung, Fallpräsentationen, Abschluss. (Magdalena Ségur-Cabanac/Heidemarie Haschka) Termin:13.-14.3.2026
Ziel:
Das Weiterbildungscurriculum ist ein breitgefächertes Angebot, um die Teilnehmer*innen zu befähigen, den paar-und sexualtherapeutischen Raum mit Gelassenheit öffnen und halten können. Die Teilnehmer*innen erlernen, Fragen rund um Sexualität, Sinnlichkeit, Beziehungsgestaltung und Paardynamik wachstumsorientiert und professionell zu begleiten.
Methode:
Integrative Gestalttherapie
Zielgruppe:
Psychotherapeut*innen aller Fachrichtungen, Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision
Anmeldung:
Kosten:
5320€ für ÖAGG Mitglieder,
4940€ für Ausbildungskanditat*innen
5890€ für Nicht ÖAGG Mitglieder
Veranstalter:
Segur-Cabanac Magdalena, Mag.a (FH), MSc

1060 Wien, Eggerthgasse 9/6Karte
office@praxis-psychotherapie.wien
https://praxis-psychotherapie.wien

Zur Druckansicht
Anmerkungen (nur für registrierte bestNET.User*innen)

Zurück zu allen Suchergebnissen


Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung